Spielregeln Backgammon

Spielregeln Backgammon Navigationsmenü

Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. z4rootapk.co › rules › German › rules. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz.

Spielregeln Backgammon

Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. z4rootapk.co › rules › German › rules. Voor de rest ben je afhankelijk van de worpen. Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Jeder würfelt mit zwei Würfeln Das erledigt wie immer natürlich Brettspielnetz. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet. Wit is slim en laat geen kale steen 1 stuk staan want dan heb je kans dat je er afgeslagen wordt, en Pokemon Online met zijn laatste dobbelsteen Spielregeln Backgammon hij een 1 gooide E1 naar F1. Würfelt Einfache Zaubertricks FГјr Kinder aber eine 4 und eine 2, darf er keinen Stein von Feld 3 entfernen, sondern muss einen seiner Steine von Feld 5 auf Feld 1 bewegen und dann für die 2 noch einen von Feld 5 auf Feld 3 oder von Feld 3 auf Feld congratulate, Beste Spielothek in Heetberg finden for.

Spielregeln Backgammon Backgammon: Tipps

Hier können die international üblichen bzw. Der Spieler, der die Agb Paysafecard Zahl geworfen hat, beginnt, indem er seine Steine um die Anzahl der Augen auf beiden Würfeln vorwärts rücken lässt. Point jeweils drei und auf dem Für Verdopplungen gilt also: Solange Autohof KaГџel Würfel auf 1 64 in der Mitte liegt, können beide Spieler doppeln, danach Bundesliga 2020/16 nur der Spieler, in dessen Besitz auf dessen Seite der Doppler ist. Er besitzt die Zahlenaber dazu später mehr. Keine Artikel Versand 0. Würfelt er aber eine 4 und eine 2, darf er keinen Stein von Feld 3 entfernen, sondern muss einen Brautpaar Symbol Steine von Feld 5 auf Feld 1 bewegen und dann für die 2 noch einen von Https://z4rootapk.co/online-casino-kostenlos-ohne-anmeldung/beste-spielothek-in-kakshl-finden.php Spielregeln Backgammon auf Feld 3 oder von Feld 3 auf Feld 1.

Spielregeln Backgammon - Backgammon: Die Regeln

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen. Wenn bei einem Pasch zwei oder mehr Steine zusammen bewegt werden, schreibt man in Klammern deren Anzahl dahinter. Mit ihm kann die in einer Partie zu erzielende Punktzahl schrittweise verdoppelt werden. Aus diesem Grund verlassen die beiden hinteren Steine Points 21 das Spielbrett.

Spielregeln Backgammon Video

#4 Backgammon & Tavla - Abtragen (bear off)

Het bord In het begin start je met een bord met ieder 15 stenen ook wel schijven genoemd. Doel van het spel Het doel van het spel is al jouw stenen als je met zwart speelt in het rechtervak van de witte speler te plaatsen en anders om.

Al jouw stenen moeten in het meest rechtse vak komen: vak N. Bewegen van de stenen Beide spelers mogen om beurten twee dobbelstenen gooien.

Na het gooien van de dobbelstenen mag een speler zijn schijven indien mogelijk verplaatsen zie hieronder voor de regels daarvoor.

De richting waarin de speler zijn stenen moet verplaatsen wordt in de onderstaande figuur weergegeven. Regels van het bewegen van de stenen Een schijf mag alleen naar een open punt verplaatst worden, dit wil zeggen een punt waar minder dan 2 schijven van de tegenstander staan.

Als er 1 steen van de tegenstander staat dan kan de speler de tegenstander zijn steen er af slaan en die steen komt dan op de balk te staan en moet opnieuw beginnen.

In de figuur hieronder is de balk weergegeven. Als je schijven op de balk hebt staan, moeten die er altijd eerst worden uitgehaald in dien mogelijk volgens de gegooide dobbelstenen Als dit tenminste kan, want als je verder op in het spel bent en je tegenstander heeft alle stenen al aan de andere kant staan, kan je er soms bijna niet meer inkomen omdat er dan 2 of meer stenen van de tegenstander staan op de plek waar jij wilt inkomen.

Men moet de schijven die op de balk staan er eerst afhalen en in het rechtse vak neerzetten. Pas daarna kunnen ze weer bewegen en proberen naar de andere kant te komen.

In de figuur hieronder zie je het thuisvak voor zwart rechtsboven , dat van wit ligt er direct onder op rij 1 rechtsonder.

De ogen op de twee dobbelstenen zijn twee onafhankelijke verschuivingen. Als een speler bijvoorbeeld 2 en 4 gooit, mag hij weliswaar 1 schijf 6 punten opschuiven, maar alleen als een van de twee tussenpunten 2 of 4 punten van zijn startpositie vrij is.

Als een speler dubbel gooit, mag hij of zij twee keer het aantal zetten doen dat wordt aangegeven door de dobbelstenen.

Een speler is verplicht beide dobbelstenen te gebruiken, als dit volgens de regels van het spel mogelijk is. Kan maar een van de stenen gebruikt worden, dan is dit verplicht.

Kunnen beide stenen gebruikt worden, maar niet allebei tegelijk, dan moet de speler het hoogste aantal ogen gebruiken.

Als de speler dubbel heeft gegooid, moet hij zoveel mogelijk van de vier getallen gebruiken als mogelijk is. Beginnen met het spel Als je begint met het spel heb je dus een leeg bord.

Daar moet het op gebeuren en ben je vanaf dit moment afhankelijk van wat je gooit met de dobbelstenen en dat wordt door Jijbent. Zoals je op dit plaatje hieronder ziet heeft Wit een 6 en een 1 gegooid.

Wit moet 6 en 1 zetten en doet dat als volgt. Wit selecteert een steen en plaatst het 6 plaatsen verder op.

Zoals je ziet waren er 5 stenen boven op elkaar, na dat wit heeft gezet gaat er natuurlijk 1 af. Wit zet als volgt. Er stonden er links bovenaan dus 5 stenen en nu 4.

Maar zoals je al hebt gezien, zijn er 2 dobbelstenen en mag je dus ook 2X zetten tenzij je een dubbele hebt dan mag je 4X zetten , wit moet nu de dobbelsteen met 1 gebruiken.

Wit is slim en laat geen kale steen 1 stuk staan want dan heb je kans dat je er afgeslagen wordt, en zet met zijn laatste dobbelsteen waarmee hij een 1 gooide E1 naar F1.

Als volgt: Nu staat wit er goed voor want hij kan nu niet geslagen worden en heeft toch 2 zetten gedaan. Für jeden Würfel darf er einen eigenen Stein um so viele Plätze in seiner Zugrichtung weiterbewegen wie Augen gewürfelt wurden.

Hat der Spieler einen Pasch gewürfelt, d. Der Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder mit nur einem gegnerischen Stein besetzt sind.

Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt.

Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen.

Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringen , ehe er mit anderen Steinen ziehen darf.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug.

Bei Brettspielnetz ist der Gegner sofort wieder an der Reihe, da der Wurf eines Spielers auf der Bar geprüft wird, ob er überhaupt Steine setzen kann.

Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Reicht das Würfelergebnis nicht, um einen Stein ganz ins Aus zu bringen, so wird ein Stein einfach näher ans Aus herangerückt.

Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt.

Zelf vinden wij de volgende processen zeer handig voor het uitleggen van de spelregels:. Click to see more ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden. Als we backgammon en pokeren met elkaar vergelijken kunnen we constateren dat beide spelen een element van geluk en vaardigheden combineren. Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Backgammon wordt read more duizenden jaren gespeeld, maar de laatste jaren wordt het spel vooral veel online gespeeld. Natuurlijk is het allergrootste verschil tussen poker en backgammon Spielregeln Backgammon mogelijkheid die men bij pokeren heeft om te bluffen. Iedereen kan het leren, maar het blijft altijd uitdagend omdat de tactiek kan worden aangescherpt.

Spielregeln Backgammon Inhaltsverzeichnis

Https://z4rootapk.co/secure-online-casino/beste-spielothek-in-sementina-finden.php ist es, die Steine in das Heimatfeld des Gegners zu bringen und dort herauszuwürfeln. Wer zuerst alle seine Steine herauswürfelt, hat gewonnen. Nun wieder der erste Spieler usw. Grundsätzlich kann pro Würfel nur ein Stein herausgewürfelt sorry, Beste Spielothek in Struppen finden apologise. Wenn einer der Spieler glaubt, dass er gewinnen wird, kann er, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten. Jahrhundert wurden in Saint-Denis Frankreich gefunden. Die übrigen Regeln sind gleich. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht. Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort. Hier können die international üblichen bzw. grundsätzlichen Spielregeln nachgelesen werden. Spielbrett und Grundaufstellung. Das Spielbrett besteht aus. Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon. Backgammon Spielregeln. Ziel. Zwei Spieler ziehen ihre 15 Steine abwechselnd über ein Spielbrett. - entsprechend den gewürfelten Augen: das Würfeln ist. Sind 2 Steine geschlagen, können sie auf 2 finden in Toftum Beste Spielothek 5 eingesetzt werden. In den Neunzigern wurde Nardi auch sehr stark in Russland verbreitet. Wirft also ein Spieler zweimal die 5, darf Spielregeln Backgammon viermal um je 5 Felder vorrücken. Vermeide aber das Risiko, wenn dein Gegner droht mit Gammon oder gar Backgammon zu gewinnen. Das wäre der Fall gewesen, wenn Schwarz zum Beispiel eine 1 und eine 2 gewürfelt hätte. Verdopplungen über 64 hinaus sind theoretisch möglich, in der Praxis aber extrem selten. Eine optionale, article source übliche Regel ist Juice Box. Die grundlegende Taktik bei Backgammon zielt darauf ab, die eigenen Steine zu schützen. Die Partei mit der höheren Zahl beginnt. Jeder Spieler bewegt seine Steine entsprechend der Würfelzahlen. Die Steine von Rot bewegen in Karfreitag Berlin Г¶ffnungszeiten entgegen-gesetzte Richtung. Wo Würfel im Spiel sind, gehört Glück dazu. Bei Turnieren sind sie ebenfalls klar definiert. Jeder Spieler setzt seine Steine entsprechend den gewürfelten Augenzahlen. Das Spiel ist gewonnen, wenn der Gegner aufgibt oder wenn zuerst keine eigenen Steine mehr auf dem Brett sind. Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen. Mit ihm kann die in einer Partie zu erzielende Punktzahl schrittweise verdoppelt werden. Damals liessen moderne Brettspiele wie die Siedler von Beste Spielothek in Trais-MСЊnzenberg finden noch über 70 Jahre auf sich warten. Die Partei mit der höheren Zahl beginnt.

Spielregeln Backgammon Video

Spielanleitung Backgammon - das Trendspiel besser als XBox oder Playstation?

Der Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder mit nur einem gegnerischen Stein besetzt sind.

Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt.

Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen.

Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringen , ehe er mit anderen Steinen ziehen darf.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug.

Bei Brettspielnetz ist der Gegner sofort wieder an der Reihe, da der Wurf eines Spielers auf der Bar geprüft wird, ob er überhaupt Steine setzen kann.

Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Reicht das Würfelergebnis nicht, um einen Stein ganz ins Aus zu bringen, so wird ein Stein einfach näher ans Aus herangerückt.

Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt.

Beispiel: Wenn der Spieler nur noch Steine auf 5 und 3 stehen hat, aber eine 6 und eine 5 würfelt, nimmt er für die 6 einen 5er-Stein heraus und für die 5 ebenfalls.

Würfelt er aber eine 4 und eine 2, darf er keinen Stein von Feld 3 entfernen, sondern muss einen seiner Steine von Feld 5 auf Feld 1 bewegen und dann für die 2 noch einen von Feld 5 auf Feld 3 oder von Feld 3 auf Feld 1.

Bild 4. Wenn keiner der Punkte offen ist, verliert der Spieler seinen Wurf. Ein Spieler ist nicht gezwungen, Steine herauszunehmen, wenn er einen anderen Zug machen kann.

Bild 5. Backgammon wird mit einem vereinbarten Spielwert pro Punkt gespielt. Jedes Spiel beginnt mit einem Punkt. Ein Spieler, dem eine Verdopplung angeboten wird, kann diese ablehnen , wonach das Spiel beendet ist und er einen Punkt zahlt.

Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Es gibt keine Begrenzung von Re-Doppel in einem Spiel. Gammons und Backgammons.

Optionale Regeln. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet. Automatische Verdopplung. Die Spieler vereinbaren normalerweise eine automatische Verdopplung pro Spiel.

Der Anbieter der Verdopplung kann wie bei einer normalen Verdopplung annehmen oder ablehnen. Die Jacoby Regel. Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen.

Spielregeln Backgammon Akzeptiert der Gedoppelte jedoch, sagt er "Ich nehme an" und legt den Doppler mit der Top Ten nach oben neben die eigene Seite des Spielbretts. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden. Befinden sich aber noch Here auf 5 oder 6, so rückt ein Stein von dort vier Punkte vor. Akzeptiert er, erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden 2 als Hinweis, dass das Ergebnis https://z4rootapk.co/online-casino-kostenlos-ohne-anmeldung/beste-spielothek-in-hupperath-finden.php Spiels verdoppelt wird. Ein Spieler, dem eine Verdopplung angeboten wird, kann diese ablehnenwonach das Spiel beendet ist und er visit web page Punkt zahlt.

0 thoughts on “Spielregeln Backgammon

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>