Ust-Idnr.De Abzocke

Ust-Idnr.De Abzocke UST-IDNR.org versucht Selbstständigen 800,00 € aus der Tasche zu ziehen.

Es sind wieder amtlich aussehende Schreiben im Umlauf, in denen Firmen eine kostenpflichtige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) angeboten. z4rootapk.co versucht Selbstständigen ,00 € aus der Tasche zu ziehen. Das Schreiben täuscht eine amtliche Erfassung der Firmendaten vor. Gegen eine​. Umsatzsteuer: Vorsicht vor z4rootapk.co – Neue Abzock-Angebote an Unternehmer. Unternehmer benötigen für Geschäfte mit dem europäischen. Neue Abzocke: falsche Firmenregisterschreiben inkl. USt-Id Nummer Ich verfahre damit wie folgt: Als Pflicht-IHK Mitglied bin ich der Meinung, da muss sich. · Abzocke und Betrug bei Quartier Euopeen USt-IdNr. Zuweisung Dieses Thema im Forum "Internet Abo´s / Abzocke" wurde e.

Ust-Idnr.De Abzocke

Umsatzsteuer: Vorsicht vor z4rootapk.co – Neue Abzock-Angebote an Unternehmer. Unternehmer benötigen für Geschäfte mit dem europäischen. · Abzocke und Betrug bei Quartier Euopeen USt-IdNr. Zuweisung Dieses Thema im Forum "Internet Abo´s / Abzocke" wurde e. z4rootapk.co versucht Selbstständigen ,00 € aus der Tasche zu ziehen. Das Schreiben täuscht eine amtliche Erfassung der Firmendaten vor. Gegen eine​. These cookies Stellenangebote Feuchtwangen not store any personal information. Fake Shops Juli. Nicht in Anspruch genommenes Nokia Lumia Smartphone Herr Jörg P. Inkassoforderung per SMS? Sie wird vom Bundeszentralamt für Steuern in Saarlouis vergeben. In diesem Fall wird darin erwähnt, dass das Europäische Zentralregister nicht umsonst arbeitet. Wenn Sie click at this page pünktlich spätestens drei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit kündigen, verlängert sich der Vertrag um ein Jahr. Bitte überprüfen Sie die dargestellten bereits erfassten Angaben zu Ihrem Unternehmen und bestätigen Sie eu-database.

Ich hoffe mal das ich nun ruhe habe. Timo, wir drücken die Daumen! Hallo Timo, Bin natürlich auch reingefallen und habe nun schon den zweiten oder dritten Anwaltsbrief erhalten.

Hast Du schon einen Erfolg über die Kanzlei erreichen können? War bereits beim Anwalt, der auch tätig wurde. Im Juni war dann Ruhe, nichts mehr gekommen.

Jetzt ein Schreiben von einer Kanzlei in Köln. Muss also wieder tätig werden. Kann man sich nicht zusammen tun und den Anzeigen, Verklagen etc?

Ich meine, wenn so viele betroffen sind! Leider gibt es nicht die Möglichkeit einer Sammelklage. Da muss jeder selbst durch.

Hat der Anwalt Sie denn auch beraten bezüglich einer negativen Feststellungsklage? Austausch und Zeugen, da hier immer mit absichtlich falschen Daten gearbeitet wird, damit wir betrogenen extra schnell die Daten berichtigen wollen.

Ich möchte damit dem Gericht aufzeigen, das hier krimmineller Vorsatz vor liegt, denn niemand gibt absichtlich falsche Daten an in den Adressdaten.

Ich habe bereits den 2. Brief vom Anwalt erhalten und will eigentlich vor Gericht gehen und klären ob die Sache so haltbar ist.

Ich habe bereits dem Anwaltschreiben widersprochen mit mehreren Gründen und gehe nun vor Gericht, falls die wirklich den Mumm haben vor Gericht zu gehen!

Ich glaube nicht das ein Abbo so haltbar ist und mit dieser arglistigen Täuschung recht bekommen wird. Wäre toll wenn Ihr mich kontaktieren würdet und als Zeuge bzgl.

Hallo, ich bin wie anscheinend viele leider auch darauf reingefallen und bin nach meinem noch rechtzeitigen Kündigungs- und Protestschreiben nun in der Phase 2.

Gnädigerweise wird ein reduzierter Kulanzbetrag von ,50Euro angeboten. Allerdings ist dieser auch 2 x fällig. Eine Kündigungsbestätigung zum Hat jemand Erfahrung wie ich jetzt weiter vorgehen soll?

Muss ich einen RA einschalten oder ist es günstiger einfach zu bezahlen? Vielen Dank für Tipps. Ich habe eine Frist bis zum Hallo Herr Braunert, aus Gesprächen mit betroffenen, wissen wir, dass es sinnvoller ist, einen RA mit Erfahrung in diesem Bereich einzuschalten!

Ich habe mich auch dummerweise täuschen lassen. Ich muss mich nun heute entscheiden es auf eine Klage ankommen zu lassen.

Hat es denn noch kein einziger auf eine gerichtliche Sache ankommen lassen? Das finde ich schon seltsam…über Antworten würde ich mich freuen.

Ich habe Herzklopfen, aber ich bin guter Dinge das ich erfolgreich bin. Hallo erstmal bin da leider auxh drauf reingefallen..

Habe soeben auch dieses ominöse Schreiben bekommen! Alles andere ist Sinnlos für solche Ars..

Der fährt mit seinem Ferrari zum Freudenhaus, schlürft an sein Champagner und lacht sich gerade über unsere Kommentare kaputt. Ich meine was machen die dann?

Ich denk es geht auch ohne Anwalt wenn die Grundlegenden Dinge klar sind. Leider sind wir auch hereingefallen und haben die Erinnerung als eMail versandt.

Gestern haben wir eine Kündigungsbestätigung mit Ablaufdatum Mahnung -letzte Mahnung-. Wir wohnen in Niedersachsen und wollen gegen diesen Vertrag angehen.

Können Sie mir ein Anwaltsbüro empfehlen. Beatrix Glass. Wir haben 3 Kanzleien genannt, die Erfahrung in der Angelegenheit haben.

Dort sind Sie wahrscheinlich ganz gut aufgehoben. Es scheint, dass es wieder losgeht. Ich wurde gleich stutzig, als ich auf die Frankierung sah.

Für 28 Cent wird meistens Infopost versendet! Mit solchen Schreiben diverser Anbieter hab ich schon seit über 20 Jahren zu tun.

Gegebenenfalls noch andere warnen. Und wenn es wirklich wichtig und richtig ist, dann kommt schon eine Erinnerung, wenn es sich tatsächlich um eine staatliche und offizielle Stelle handelt.

Ich bin leider auch reingefallen. Nach Erhalt der Rechnung habe ich sofort ein Schreiben per Einschreiben mit Rückschein zurück gesendet.

Ich habe den Vertrag wegen Täuschung und Irrtum angefochten. Den behaupteten Vertrag betrachtete ich als nichtig.

Am gestrigen Tag erhielt ich ein Schreiben noch keine Mahnung , indem mir erklärt wurde, warum ein Vertrag zustande kam. Ich habe noch mal zurück geschrieben, dass ich nicht zahle.

Ich werde nun erst einmal abwarten, was passiert. Sollte ein RA-Schreiben kommen, werde ich dieses ignorieren. Auf einen Mahnbescheid werde ich natürlich innerhalb der Frist ohne Begründung Widerspruch einlegen.

Einen Rechtsanwalt habe ich bis jetzt noch nicht eingeschaltet. Ich sehe dem allem ziemlich gelassen entgegen. Ich gehe auch vor Gericht, wenn nötig.

Als nächstes werde ich mal schauen, was die Staatsanwaltschaft zu der Geschichte sagt. Die Info würde eventuell ein wenig Angst nehmen.

Hallo, bin in einem Anfall geistiger Umnachtung ebenfalls auf das Formular hereingefallen. Ich hab den Brief vor mir liegen , bin Kleinunternehmerin.

Ich dachte ein Amt will hier wieder was. Bevor ich in die Falle tappe. Da mein Unternehmen noch keinerlei Umsatz erzeugt hat, noch Werbung geschalten hat, sollten die Daten lediglich dem Finanzamt und meinem örtlichen Rathaus zur Verfügung stehen.

Gibt es doch ein Handelsregister für Kleinstunternehmen oder liegt der Maulwurf tiefer begraben? Alles kopiert! Wenn tatsächlich alles kopiert ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es aus einem Telefonbuch stammt tatsächlich sehr hoch.

Die Information sollte für die Leser doch recht interessant sein. Bei uns gab es bei einem Telefonbuch eine Fehleintrag. Dieser stand dann genau so in dem Schreiben vom DR.

Da kamen wir auf ein ganz anderes Unternehmen. Wird hier immer die gleiche Steuernummer angelegt, verwaltet und verkauft? Deswegen lohnt es sich auch nicht wirklich gute Hinweise zu geben, wie man sich dagegen wehren kann.

Diesen Link oder ähnliche hätte Gründerforum schon längst hier veröffentlichen könne. Wäre viel hilfreicher, als diese Nonsense Werbevideos und Pseudo Ratschläge.

Wir möchten den betroffenen helfen. Denn nachdem wir ausführlich darüber berichtet haben, kamen zahlreiche Anrufe bei uns rein, welche Möglichkeiten es gibt, ohne einen Anwalt aus der Sache herauszukommen.

Für diese Gespräche sind mehrere Stunden draufgegangen. Die Unterstellung, dass wir uns daran bereichern würden ist nicht fair.

Wer sich den Artikel komplett durchgelsen und die Videos angeschaut hat, der weiss auch, warum wir keine Muster veröffentlicht haben.

Wir haben uns nach Abstimmung mit mehreren Anwaltskanzleien bewusst dagegen entschieden, weil die DR Verwaltung AG die Vorgehensweise nun mehrfach angepasst und verändert hat.

Eine Mustererklärung, die nicht auf dem aktuellen Stand ist, könnte sich später als problematisch für die Betroffenen erweisen und daher verzichten wir auf Leitfäden, Musteranschreiben und ähnliches.

Leider hat es mich nun auch getroffen ; Sie sind wieder im Umlauf. Dooferweise per Fax gesendet. Aber gleich nach Erhalt der Rechnung widerspruch eingelegt.

Prompt folgte ein richtig fieser Anruf von den netten Herren …Ich habe jetzt nochmals verdeutlicht dass ich auf meinen Widerspruch gegen die Forderungen bestehe, ansonsten werde ich die Staatsanwaltschaft besuchen und Anzeige erstatten.

So nicht. Hat jemand Erfahrung wie es wohl nach den beiden Anwaltsbriefen weitergeht wenn man weiterhin nicht bezahlt? Hab von tagen das schreiben bekommen wegen dem Eintrag.

Tja ich sah es an hmm nee unwichtig. Ich frage mich ab er immer mal wider, Für alles muss man ein Führerschein hab, jetzt sogar um Hunde zu führen.

Ein Führerschein vermeidet auch keine Unfälle und ebenso würde ein Gewerbeführerschein einen auch nicht vor Betrugsmaschen absichern.

Diese Maschen werden immer raffinierter und im Stress kann einem so etwas dann doch einmal durch die Lappen gehen. Herr Senn, bevor ich mich so weit wie Sie aus dem Fenster lehne und die, die auf das Schreiben hereingefallen sind als dumm hinstelle, würde ich erst einmal an meinen Rechtschreibkenntnissen arbeiten!

Habe leider auch das Schreiben ausgefüllt und an die Firma gefaxt — heute dann die Rechnung. Warum muss man sich dann heute immer noch mit Fristen, Anfechtungen und dem Gang zum Anwalt herumschlagen?

Wieso darf eine Firma, die offenbar Geld mit Betrug verdienen will, auf die Einhaltung von solchen Vorgehensweisen pochen und warum kann man nach 6!

Monaten nicht auch einfach mal gerichtlich festlegen: Diese Masche mit der UstID ist kriminell und fertig — die Firma ist bekannt, es ist ebenfalls bekannt, dass es sich um Betrüger handelt damit ist die Sache auch erledigt.

Wieso gelten für so einen Mist auch noch nach 6 Monaten nach Bekannwerden dieser Schweinerei irgendwelche allgemeinen Vertragsvorschriften?

Genauso eine Masche wie Gewerbeauskunftszentrale von Sebastian Cyperski wo ich damals unterschieben habe. Irreführend ist es dass es amtlich erscheint und eine Pflicht erweckt ist da zu melden.

Ich habe nicht bezahlt. Es wurde mir mit Anwälten gedroht und mit Gerichtsentscheidungen eingeschüchtert. Mich hat einmal vielleicht selbst Cyperski angerufen und angeboten die Hälfte der Summe zu bezahlen, so ein zynisches Vorgehen.

Die Frage bleibt wie die an die Daten kommen? Hallo ich habe heute auch eine Anzeige bei der Polizei gemacht und man sagte mir es sollte jeder eine machen denn man muss denen das Handwerk legen denn auch ich dachte es wäre ein Schreiben von meinem Finanzamt.

Habe eine Rechnung bekommen und habe sofort wegen Taeuschung gekuendigt. Daraufhin kam als naechstes die letzte Mahnung, spaeter bekam ich Schreiben von einer Rechtsanwaltskanzlei mit der Drohung man werde mir ein Verfahren gegen mich einleiten.

Dieses kann man verschicken falls man die erste Rechnung bekommt. Ansonsten war ich damit bei der Polizei und man hat mir seelenruhig geraten weitere Briefe einfach in die Tonne zu werfen.

Auf keinen Fall antworten oder anrufen, damit signalisiert man, dass aus einem doch etwas rauszuholen ist und der Briefeterror wird laenger dauern.

Laut Polizei hat man gar nichts zu befuerchten, ein Vertrag ist nie zustande gekommen da keine Gegenleistung von den Abzockern erbracht wird.

Sie werden auch nie einen anklagen da sie automatisch die Klage verlieren wuerden und damit auch alle anderen Beschaedigten gewonnen haetten.

Nach einiger Zeit, wo viele Drohungen oder auch versoehnliche Schuldenerlasse angeboten werden hoert die Schreiberei mal auf.

Ich wollte trotzdem eine Anzeige machen um dem Spuk schneller zu beenden. Davon wurde mir abgeraten, da ich keinen Schaden erlitten habe und die Anzeige nicht viel bringen wuerde.

Falls jemand doch etwas bezahlt hat lohnt sich eine Anzeige bei der Polizei. Man hat mir auch abgeraten einen Anwalt einzuschalten.

Die Anwaelte wuerden sich an uns auch eine goldene Nase verdienen, man zahlt einen Pauschalbetrag fuer einen klaren Betrugsfall, die Anwalte sammeln sich viele Betroffenen und schicken an alle denselben Brief und damit hat es sich.

Ich rate jedem zur Polizei zu gehen. Dauert 10 Minuten, kostet nichts und man fuehlt sich danach einfach wieder OK. Solchen Leuten muss man die Lizenz entziehen — für immer.

Ich bin leider reingefallen und habe unterschrieben. Ich ging dann vor Ort zu einem Anwalt und der widersprach zunächst dem Schreiben.

Als dann die Antwort von DR Verwaltung bzw. Der Anwalt meinte ich würde vor Gericht nicht gewinnen können, weil es zwar kleingedruckt, jedoch ersichtlich formuliert und platziert ist.

Eigentlich hat mich auch der Anwalt abgezockt, weil er zunächst meinte er kenne diese Masche und er würde alles regeln.

Und jetzt meint er plötzlich ich werde vor Gericht keine Chance haben und soll lieber den Vergleichsbetrag überweisen. Nun ja, beim nächsten Mal werde ich genauer hinschauen.

Johannes, du gehörst doch bestimmt dazu und schreibst hier man muss bezahlen. Man muss gar nichts bezahlen!!!!!!!!!! Gründer Welt hat doch schon darüber berichtet, dass es jetzt Urteile gibt!

Mich hat es auch getroffen. Als Selbständiger versuche ich so Sachen wie Rechnungen bezahlen, Steuererklärung und andere administrative Tätigkeiten möglichst schnell abzuwickeln.

Vorherige Mahnungen habe ich nicht bekommen, nur halt die Rechnung. In der letzten Mahnung wird mit dem gerichtlichen Mahnverfahren gedroht.

Es wurden auch die Argumente aufgezählt, dass ein Vertrag zustande gekommen ist. Dann bei WBS angerufen und gefragt wieviel die für ein Verfahren nehmen würden.

Antwort: Euro plus Mehrwertsteuer. Wir sind als UG auch in die Falle getappt. Der Brief von der DR Verwaltung kam am gleichen Tag wie die Steuernummer und man ist zwar verwundert, dass da nochmal Daten abgeglichen werden sollen, aber bei den ganzen Formularen, die man bis dahin abgearbeitet hat in mehrfacher Form wundert es einen dann doch nicht.

Zwei Wochen später, Rechnung, mit Musterbrief Einspruch etc. Heute bei der Polizei- enttäuschend: Als Verbraucher müsse man eben alles lesen und man muss doch sofort sehen, dass das nicht der Bundesadler ist.

Wenn man unterschrieben hat, dann hat man Pech gehabt! Hat man da noch Worte? Man könne natürlich eine Anzeige schreiben, aber man muss damit rechnen, nach drei Wochen vom Gericht ein Einstellungsbrief zu bekommen.

Das wäre ja fast egal, aber eigentlich wollen wir, dass es aktenkundig wird. Solche Firmen können sich ja beinahe darauf verlassen, dass ihnen rechtlich nichts passiert….

Der Kommissar meinte noch, dass es vom Richter abhängen würde, ob man einen Prozess gewinnt oder nicht, ist auch klar, aber wenn Richter sehen, dass es genügend Anzeigen gibt, kann man das doch auch nicht unter den Tisch fallen lassen.

Man müsse eben alles genau lesen, dann merke doch ein normaler Bürger, dass es sich hierbei um ein falsches Angebot handle, so die Polizei….

Wir werden nicht zahlen und auch nicht mehr reagieren. Die Briefe sind eine reine Einschüchterung, klar will man als frisch gegründetes Unternehmen nicht gleich vor Gericht stehen, aber das kann es ja echt nicht sein.

Weder zudem der Behörde, die die Nummern vergibt, eine Mail schreiben, dass die einen Vermerk machen, das hat das Amtsgericht bei der Eintragung auch gemacht, her kriegt man ja auch dubiose Rechnungen, da war man wenigstens vorgewarnt!

Ich bin enttäuscht! Was soll man da noch machen? Medien wären noch eine Möglichkeit, aber auch alles zeitraubend, man will ja für die eigene Firma arbeiten und nicht zig Mails an Zeitungen und TV schreiben….

Einen Anwalt werden wir erstmal nicht einschalten, wir gehen davon aus, dass die auch gut verdienen an der Sache und auch nicht mehr machen als man es selbst tun kann….

Vorstand Serdal Congar, Friedhofstr. Es wird festgestellt, dass der Kläger nicht verpflichtet ist, an die Beklagte aufgrund des von ihm unterzeichneten Formulars Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registierung von selbstständigen Gewerbetreibenden am März einen Betrag in Höhe von insgesamt , 34 Euro zu bezahlen.

Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger , 00 Euro zzgl. Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem April zu bezahlen..

Die Kosten des Verfahrens trägt die Beklagte. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin , 00 Euro zzgl.

Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits. Ich habe heute das Schreiben erhalten und werde es einfach mal liegen lassen.

Bin vor zwei Jahren auf eine Medienfirma reingefallen — das schärft die Sinne! Nachdem wir auf den Vergleich nicht eingegangen sind, kam nun nochmal eine letzte Mahnung mit vielen Paragrafen und so weiter, am Ende dann auch die Androhung einer Klage.

Morgen läuft die Frist aus. Hat jemand nach dieser letzten Mahnung und der Androhung der Klage von denen nochmal was gehört?

Gab es mal Besuche vom Gerichtsvollzieher? Wir sehen es nicht ein, jetzt Zeit und Geld zu investieren, um eine Negative Feststellungsklage anzustreben.

Man muss die Kosten übernehmen und was passiert, wenn die mittendrin mal ihre Firma abmelden? Ein erneuter Besuch bei der Polizei mit weitreichenden Rechercheergebnissen blieb erfolglos, es interessiert offensichtlich niemanden, welch ein Abzockenetz besteht.

RA Thamm hat ein Archiv angelegt, da gibt es Firmen, die mehr als 20 Negativurteile kassiert haben, an einem Tag nach dem anderen. Warum fällt einem Gericht bitte nicht auf, dass da etwas nicht stimmen kann?

Warum gilt man nicht als Geschädigter, wenn man nur unterschieben, aber nicht gezahlt hat? Dann kann man nämlich keine Anzeige machen.

Muss ich jetzt erst einen Euro zahlen? Wo ist die Logik dieses Rechtsstaates? Ich habe mich an zwei Alwälte gewendet und Herrn Congar mitgeteilt, dass ich die Rechnung nicht bezahlen werde und den Vertrag anfechte.

Die zwei Anwälte würden jedenfalls für mich die Forderungsabwehr durchführen aber bislang ist bei mir noch kein geririchtlicher Mahnbescheid oder ähnliches angekommen.

Ich könnte mir bei der DR Verwaltung AG durchaus vorstellen, dass sie die ruhigen Weihnachtsfeiertage ausnutzt um uns wieder so etwas unterzujubeln.

Sprich: Wir kommen aus den Weihnachtsferien zurück. Gerichtlicher Mahnbescheid wurde zugestellt, wir haben keinen rechtzeitigen Widerspruch eingelegt, bitte zahlen.

Hallo, wir bestätigen Ihre Erfahrungen. Gut , dass es diese Seite gibt. Sind vorgewarnt für weitere Schreiben.

Das ist von Anwalt zu Anwalt unterschiedlich. Es gibt Kanzleien, die nach RVG abrechnen, andere hingegen nehmen einen Pauschalbetrag, der mit dem Mandant vereinbart wird.

Ach Du Sch….. Ich habe am Jetzt habe ich das hier gelinkte Muster der IHK angepasst und faxe es heute zurück. Mal schauen, was passiert… So ein M…!

Hallo, tja ich diejenige, die immer Predigt nicht auf so ein Schei…. Nun kam heute die letzte Mahnung die geht morgen als Kopie gleich zur Polizei und mehr passiert nicht.

Mal sehen was dann passiert, hat schon jemand Erfahung nach der letzten Mahnung, ist schon mal eine Klage von dene erhoben worden??

Die angebotene Leistung wurde unserseits vollständig erbracht. Die Wirksamkeit entsprechender Verträge wurde durch den BGH in höchstrichterlicher Rechtsprechung in gleich gelagrten Fällen mehrmals gerichtlich festgestellt und bestätigt.

Damit ist klar, dass an dem Vertragsschluss festzuhalten ist. Sollten wir innerhalb der gesetzten Frist erneut keinen Zahlungseingang feststellen, so werden unsere Rechtsanwälte unmittelbar nach Fristablauf Klage vor dem zuständigen Gericht einreichen.

Da wir angesichts der eindeutig zu unseren Gunsten sprechenden Sach- und Rechtklage davon ausgehen, dass das Gericht unserer Klage in vollem Umfang stattgeben wird, kommen dann auf Sie neben der eigentlichen Forderungen weitere erhebliche Kosten, wie z.

Gerichts- und Rechtsanwaltskoste, zu. Sie sollten bei Ihrer Entscheidung bedenken, dass diese Kosten die Höhe unserer eigentlichen Forderung bei weitem übersteigen.

Wir empfehlen den Rat bei einem Rechtsanwalt einzuholen. In dem letzten Video wird ja deutlich, was Rechtsanwalt Thamm den Betroffenen rät.

Heute erneut ein Schreiben von der DR Verwaltung. Hallo zusammen, ich habe vor Weihnachten ebenfalls diesen Schreiben bekommen.

Mein Namen habe ich unkenntlich gemacht und auch meine Fax Nr. Diese Faxte ich zurück mit der Bitte die Belästigungen zu unterlassen, ich habe weder was unterschrieben , noch habe ich dieses Gewerbe.

Das wurde nämlich schon vor über 1 Jahr abgemeldet. Ich habe versucht dort anzurufen um noch einmal deutlich zu erklären das die das lassen sollen, aber wie vermutet….

Dann hab ich aufgelegt. Naja, und nun warte ich mal an. Also man braucht nicht mal was zu unterschreiben, es kommt so oder so Post von denen.

Diese Parameter werden Sie wohl nicht allesamt unkenntlich gemacht haben. Hallo, habe Anfang des Jahres eine Unterkunft übernommen, da leider mein Vater verstarb, meine Mutter, die auch noch nach Ableben meines Vaters eine Hirnblutung erlitt bekam das Schreiebn.

Wegen der erbfolge gründete ich zwangsweise eine gbr mit Ihr. Dann kam wie bei vielen hier in dem Ganzes jahressteuerverkehr auch ein Schreiben mit Abgleich zur Gewerbeanschrift.

Und was macht der Korrekte Bürger, macht den Abgleich und schickt es raus, allerdings hat es nur meine Mutter Unterschrieben…. Sie ist aber nicht allein berechtigt bzw.

Dann kam später eine Rechnung, da wurd ich stutzig…ich Googlte und …mist…wieder so ein sch… wir haben nicht bezahlt.

Per email haben wir dann wegen Täuschung und Betrug Ihnen untersagt uns weitere Schreiben zusenden, dann kam heute die Mahnung, Zahlung binnen 5 Tage.

Sollten mal lieber produktiv Arbeiten und die Leute die sich buckeln und etwas aufbauen wollen in ruhe lassen. Wir sitzen in Solingen.

Ich gehe davon aus, dass es sich hierbei um grundsätzliche Urteile bei in der Tat rechtlich unanfechtbaren Verträgen handelt, denke aber im Fall der DR Verwaltung darf in Frage gestellt werden, ob tatsächlich ein Vertrag zu Stande gekommen ist.

Vielmehr liegt hier der Versuch arlistiger Täuschung vor. Ich habe in der Angelegenheit bereits einen Anwalt eingeschaltet, jedoch vorerst noch keine negative Feststellungsklage angestrengt.

Die Tatsache, dass sie Post von meinem Rechtsanwalt bekommen haben, scheint die Firma nicht sonderlich weiter zu beeindrucken.

So lange mir allerdings kein richterlicher Mahnbescheid ins Haus flattert, bin ich da auch recht entspannt, schreiben können die viel… Mir stellt sich die Frage, wie weit Herr Congar tatsächlich geht?

Gibt es hier Fälle, in denen die DR Verwaltung tatsächlich vor Gericht gezogen ist und Recht bekommen hat oder hört die Schreiberei irgendwann auf?

Ich wäre dankbar, wenn andere Opfer hier dazu einmal eine Rückmeldung geben würden. Bei denen, welche eine negative Feststellungsklage geführt haben, würde mich interessieren, ob diese tatsächlich ihre vollständigen Kosten erstattet von der DR Verwaltung AG bekommen haben.

Vielen Dank vorab für Ihr Feedback! Wir haben heute ein Aufforderungsschreiben vom RA bekommen. Zahlungsfrist 4 Tage!

Das sich ein Rechtsanwalt für sowas hergibt. Arme Socke! Wir werden jetzt auch Strafanzeige erstatten. Leider sind die Betrüger noch immer unterwegs!

Dank dieser Seite hier, schicke ich natürlich nichts zurück und bin mal gespannt ob ich weitere Post — also eine Rechnung etc.

Hat da schon jemand Erfahrung? Oder bekommt man die Rechnung nur wenn man das Formular zurück schickt? Notwendige Cookies sind für das einwandfreie Funktionieren der Website absolut notwendig.

Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionalitäten und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Jegliche Cookies, die für das Funktionieren der Website möglicherweise nicht besonders notwendig sind und speziell dazu verwendet werden, persönliche Daten der Benutzer über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht notwendige Cookies bezeichnet.

Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website eingesetzt werden.

Online seit Besucher gezählt seit Wieder einmal eine Abzocke, die eine vermeintlich behördliche Institution, in diesem Fall. Reinhard S.

Betty S Frau Sylvia R. Herr Lutz G. Frau Viorica B. Karmavana erstattet nach Retoure. Frau Dr. Stefanie K.

Frau Gabriele D. Leider haben wir die falsche Ware ist gebraucht, statt neu: Ebay erstattet den Kaufpreis. Herr Frank G.

Keine Hilfe von Ebay via Käuferschutz Kunden-oder Herr Claus-Peter M. Kein Vorliegen eines Auftrags. Internetseite: weristwer. Herr Giuseppe E.

Corona: booking. Frau Anett H. Novasol: Kunde bucht um, dann wird der Vertrag ohne Begründung storniert. Herr Jörg P. Herr Markus M.

Frau Christiane E. Frau Gabi B. Frau Alexandra M. Frau Karolina M. Herr Christoph N. Betrüger auf Ebay: Ebay erstattet aus Kulanz den Kaufpreis.

Herr Jochen H. Corona: Booking. Frau Tanja B. Kunden-oder Vertragsnummer: Internetseite Kunden-oder Vertragsnummer: Bestellung Internetseite: nolla-f.

Ende Dezember These cookies will be stored in your browser only with your consent. You also have the option to opt-out of these cookies.

But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience. Notwendig immer aktiv. Nicht notwendig Nicht notwendig.

Keine Angaben über weitere Vorstände etc. Keine Angabe einer Telefonnummer o. Noch nicht einmal der Name des sog.

Vorstandsvorsitzenden ist ordentlich ausgeschrieben Vorname, Familienname. Hallo Marion, wie schon so oft können wir wirklich nur dazu raten, dass Sie sich mit einem Anwalt in Verbindung setzen, der in diesem Fall Erfahrung hat.

Wir wissen wirklich genau, dass bereits zahlreichen Mandanten geholfen werden konnte. Arnold E. Ich bin auch ein Geschädigter, habe aber noch kein Geld verloren und auch keinen Anwalt beauftragt, da diese meiner Meinung nach hier nur mitverdienen.

Letztendlich setzen diese auch nur Schreiben auf, welche die DR Verwaltung nicht interessieren. Mir wurden nachdem ich nichts von mir hören lies und mein Vertrag als nichtig erklärte und kündigte auch direkt angeboten, dass es mit Euro aus der Welt wäre.

Hier war kein Schreiben eines Anwalts notwendig. Da die DR Verwaltung zwar eingetragen ist aber rechtlich keine Handhabe hat, werden diese auch nichts zur Anzeige oder Strafanwaltschaft bringen.

Hallo, mir ist es genauso ergangen. Ich sehe aber auch nicht ein, dass ich mir dafür einen Anwalt nehmen soll. Mich würde interessieren, wie es bei Ihnen weitergegangen ist.

Hallo, mich verfolgt diese Angelegenheit seit März Auf Forderungen habe ich stets per Einschreiben Rückschein geantwortet.

Zwischenzeitlich war etwas Ruhe eingekehrt. Jetzt meldete sich eine Anwaltskanzlei aus Köln und fordert das Geld ein.

Ich bin der Empfehlung von gruender-welt. Schnell und auf einfachem Wege übernehmen die für einen, meiner Meinung nach, fairen Pauschalbetrag die Angelegenheit.

Ich hoffe mal das ich nun ruhe habe. Timo, wir drücken die Daumen! Hallo Timo, Bin natürlich auch reingefallen und habe nun schon den zweiten oder dritten Anwaltsbrief erhalten.

Hast Du schon einen Erfolg über die Kanzlei erreichen können? War bereits beim Anwalt, der auch tätig wurde. Im Juni war dann Ruhe, nichts mehr gekommen.

Jetzt ein Schreiben von einer Kanzlei in Köln. Muss also wieder tätig werden. Kann man sich nicht zusammen tun und den Anzeigen, Verklagen etc?

Ich meine, wenn so viele betroffen sind! Leider gibt es nicht die Möglichkeit einer Sammelklage. Da muss jeder selbst durch.

Hat der Anwalt Sie denn auch beraten bezüglich einer negativen Feststellungsklage? Austausch und Zeugen, da hier immer mit absichtlich falschen Daten gearbeitet wird, damit wir betrogenen extra schnell die Daten berichtigen wollen.

Ich möchte damit dem Gericht aufzeigen, das hier krimmineller Vorsatz vor liegt, denn niemand gibt absichtlich falsche Daten an in den Adressdaten.

Ich habe bereits den 2. Brief vom Anwalt erhalten und will eigentlich vor Gericht gehen und klären ob die Sache so haltbar ist.

Ich habe bereits dem Anwaltschreiben widersprochen mit mehreren Gründen und gehe nun vor Gericht, falls die wirklich den Mumm haben vor Gericht zu gehen!

Ich glaube nicht das ein Abbo so haltbar ist und mit dieser arglistigen Täuschung recht bekommen wird.

Wäre toll wenn Ihr mich kontaktieren würdet und als Zeuge bzgl. Hallo, ich bin wie anscheinend viele leider auch darauf reingefallen und bin nach meinem noch rechtzeitigen Kündigungs- und Protestschreiben nun in der Phase 2.

Gnädigerweise wird ein reduzierter Kulanzbetrag von ,50Euro angeboten. Allerdings ist dieser auch 2 x fällig. Eine Kündigungsbestätigung zum Hat jemand Erfahrung wie ich jetzt weiter vorgehen soll?

Muss ich einen RA einschalten oder ist es günstiger einfach zu bezahlen? Vielen Dank für Tipps. Ich habe eine Frist bis zum Hallo Herr Braunert, aus Gesprächen mit betroffenen, wissen wir, dass es sinnvoller ist, einen RA mit Erfahrung in diesem Bereich einzuschalten!

Ich habe mich auch dummerweise täuschen lassen. Ich muss mich nun heute entscheiden es auf eine Klage ankommen zu lassen. Hat es denn noch kein einziger auf eine gerichtliche Sache ankommen lassen?

Das finde ich schon seltsam…über Antworten würde ich mich freuen. Ich habe Herzklopfen, aber ich bin guter Dinge das ich erfolgreich bin.

Hallo erstmal bin da leider auxh drauf reingefallen.. Habe soeben auch dieses ominöse Schreiben bekommen! Alles andere ist Sinnlos für solche Ars..

Der fährt mit seinem Ferrari zum Freudenhaus, schlürft an sein Champagner und lacht sich gerade über unsere Kommentare kaputt.

Ich meine was machen die dann? Ich denk es geht auch ohne Anwalt wenn die Grundlegenden Dinge klar sind. Leider sind wir auch hereingefallen und haben die Erinnerung als eMail versandt.

Gestern haben wir eine Kündigungsbestätigung mit Ablaufdatum Mahnung -letzte Mahnung-. Wir wohnen in Niedersachsen und wollen gegen diesen Vertrag angehen.

Können Sie mir ein Anwaltsbüro empfehlen. Beatrix Glass. Wir haben 3 Kanzleien genannt, die Erfahrung in der Angelegenheit haben.

Dort sind Sie wahrscheinlich ganz gut aufgehoben. Es scheint, dass es wieder losgeht. Ich wurde gleich stutzig, als ich auf die Frankierung sah.

Für 28 Cent wird meistens Infopost versendet! Mit solchen Schreiben diverser Anbieter hab ich schon seit über 20 Jahren zu tun.

Gegebenenfalls noch andere warnen. Und wenn es wirklich wichtig und richtig ist, dann kommt schon eine Erinnerung, wenn es sich tatsächlich um eine staatliche und offizielle Stelle handelt.

Ich bin leider auch reingefallen. Nach Erhalt der Rechnung habe ich sofort ein Schreiben per Einschreiben mit Rückschein zurück gesendet.

Ich habe den Vertrag wegen Täuschung und Irrtum angefochten. Den behaupteten Vertrag betrachtete ich als nichtig.

Am gestrigen Tag erhielt ich ein Schreiben noch keine Mahnung , indem mir erklärt wurde, warum ein Vertrag zustande kam. Ich habe noch mal zurück geschrieben, dass ich nicht zahle.

Ich werde nun erst einmal abwarten, was passiert. Sollte ein RA-Schreiben kommen, werde ich dieses ignorieren.

Auf einen Mahnbescheid werde ich natürlich innerhalb der Frist ohne Begründung Widerspruch einlegen. Einen Rechtsanwalt habe ich bis jetzt noch nicht eingeschaltet.

Ich sehe dem allem ziemlich gelassen entgegen. Ich gehe auch vor Gericht, wenn nötig. Als nächstes werde ich mal schauen, was die Staatsanwaltschaft zu der Geschichte sagt.

Die Info würde eventuell ein wenig Angst nehmen. Hallo, bin in einem Anfall geistiger Umnachtung ebenfalls auf das Formular hereingefallen.

Ich hab den Brief vor mir liegen , bin Kleinunternehmerin. Ich dachte ein Amt will hier wieder was. Bevor ich in die Falle tappe.

Da mein Unternehmen noch keinerlei Umsatz erzeugt hat, noch Werbung geschalten hat, sollten die Daten lediglich dem Finanzamt und meinem örtlichen Rathaus zur Verfügung stehen.

Gibt es doch ein Handelsregister für Kleinstunternehmen oder liegt der Maulwurf tiefer begraben? Alles kopiert! Wenn tatsächlich alles kopiert ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es aus einem Telefonbuch stammt tatsächlich sehr hoch.

Die Information sollte für die Leser doch recht interessant sein. Bei uns gab es bei einem Telefonbuch eine Fehleintrag.

Dieser stand dann genau so in dem Schreiben vom DR. Da kamen wir auf ein ganz anderes Unternehmen.

Wird hier immer die gleiche Steuernummer angelegt, verwaltet und verkauft? Deswegen lohnt es sich auch nicht wirklich gute Hinweise zu geben, wie man sich dagegen wehren kann.

Diesen Link oder ähnliche hätte Gründerforum schon längst hier veröffentlichen könne. Wäre viel hilfreicher, als diese Nonsense Werbevideos und Pseudo Ratschläge.

Wir möchten den betroffenen helfen. Denn nachdem wir ausführlich darüber berichtet haben, kamen zahlreiche Anrufe bei uns rein, welche Möglichkeiten es gibt, ohne einen Anwalt aus der Sache herauszukommen.

Für diese Gespräche sind mehrere Stunden draufgegangen. Die Unterstellung, dass wir uns daran bereichern würden ist nicht fair.

Wer sich den Artikel komplett durchgelsen und die Videos angeschaut hat, der weiss auch, warum wir keine Muster veröffentlicht haben.

Wir haben uns nach Abstimmung mit mehreren Anwaltskanzleien bewusst dagegen entschieden, weil die DR Verwaltung AG die Vorgehensweise nun mehrfach angepasst und verändert hat.

Eine Mustererklärung, die nicht auf dem aktuellen Stand ist, könnte sich später als problematisch für die Betroffenen erweisen und daher verzichten wir auf Leitfäden, Musteranschreiben und ähnliches.

Leider hat es mich nun auch getroffen ; Sie sind wieder im Umlauf. Dooferweise per Fax gesendet. Aber gleich nach Erhalt der Rechnung widerspruch eingelegt.

Prompt folgte ein richtig fieser Anruf von den netten Herren …Ich habe jetzt nochmals verdeutlicht dass ich auf meinen Widerspruch gegen die Forderungen bestehe, ansonsten werde ich die Staatsanwaltschaft besuchen und Anzeige erstatten.

So nicht. Hat jemand Erfahrung wie es wohl nach den beiden Anwaltsbriefen weitergeht wenn man weiterhin nicht bezahlt?

Hab von tagen das schreiben bekommen wegen dem Eintrag. Tja ich sah es an hmm nee unwichtig. Ich frage mich ab er immer mal wider, Für alles muss man ein Führerschein hab, jetzt sogar um Hunde zu führen.

Ein Führerschein vermeidet auch keine Unfälle und ebenso würde ein Gewerbeführerschein einen auch nicht vor Betrugsmaschen absichern.

Diese Maschen werden immer raffinierter und im Stress kann einem so etwas dann doch einmal durch die Lappen gehen. Herr Senn, bevor ich mich so weit wie Sie aus dem Fenster lehne und die, die auf das Schreiben hereingefallen sind als dumm hinstelle, würde ich erst einmal an meinen Rechtschreibkenntnissen arbeiten!

Habe leider auch das Schreiben ausgefüllt und an die Firma gefaxt — heute dann die Rechnung. Warum muss man sich dann heute immer noch mit Fristen, Anfechtungen und dem Gang zum Anwalt herumschlagen?

Wieso darf eine Firma, die offenbar Geld mit Betrug verdienen will, auf die Einhaltung von solchen Vorgehensweisen pochen und warum kann man nach 6!

Monaten nicht auch einfach mal gerichtlich festlegen: Diese Masche mit der UstID ist kriminell und fertig — die Firma ist bekannt, es ist ebenfalls bekannt, dass es sich um Betrüger handelt damit ist die Sache auch erledigt.

Wieso gelten für so einen Mist auch noch nach 6 Monaten nach Bekannwerden dieser Schweinerei irgendwelche allgemeinen Vertragsvorschriften?

Genauso eine Masche wie Gewerbeauskunftszentrale von Sebastian Cyperski wo ich damals unterschieben habe. Irreführend ist es dass es amtlich erscheint und eine Pflicht erweckt ist da zu melden.

Ich habe nicht bezahlt. Es wurde mir mit Anwälten gedroht und mit Gerichtsentscheidungen eingeschüchtert. Mich hat einmal vielleicht selbst Cyperski angerufen und angeboten die Hälfte der Summe zu bezahlen, so ein zynisches Vorgehen.

Die Frage bleibt wie die an die Daten kommen? Hallo ich habe heute auch eine Anzeige bei der Polizei gemacht und man sagte mir es sollte jeder eine machen denn man muss denen das Handwerk legen denn auch ich dachte es wäre ein Schreiben von meinem Finanzamt.

Habe eine Rechnung bekommen und habe sofort wegen Taeuschung gekuendigt. Daraufhin kam als naechstes die letzte Mahnung, spaeter bekam ich Schreiben von einer Rechtsanwaltskanzlei mit der Drohung man werde mir ein Verfahren gegen mich einleiten.

Dieses kann man verschicken falls man die erste Rechnung bekommt. Ansonsten war ich damit bei der Polizei und man hat mir seelenruhig geraten weitere Briefe einfach in die Tonne zu werfen.

Auf keinen Fall antworten oder anrufen, damit signalisiert man, dass aus einem doch etwas rauszuholen ist und der Briefeterror wird laenger dauern.

Laut Polizei hat man gar nichts zu befuerchten, ein Vertrag ist nie zustande gekommen da keine Gegenleistung von den Abzockern erbracht wird.

Sie werden auch nie einen anklagen da sie automatisch die Klage verlieren wuerden und damit auch alle anderen Beschaedigten gewonnen haetten.

Nach einiger Zeit, wo viele Drohungen oder auch versoehnliche Schuldenerlasse angeboten werden hoert die Schreiberei mal auf.

Ich wollte trotzdem eine Anzeige machen um dem Spuk schneller zu beenden. Davon wurde mir abgeraten, da ich keinen Schaden erlitten habe und die Anzeige nicht viel bringen wuerde.

Falls jemand doch etwas bezahlt hat lohnt sich eine Anzeige bei der Polizei. Man hat mir auch abgeraten einen Anwalt einzuschalten.

Die Anwaelte wuerden sich an uns auch eine goldene Nase verdienen, man zahlt einen Pauschalbetrag fuer einen klaren Betrugsfall, die Anwalte sammeln sich viele Betroffenen und schicken an alle denselben Brief und damit hat es sich.

Ich rate jedem zur Polizei zu gehen. Dauert 10 Minuten, kostet nichts und man fuehlt sich danach einfach wieder OK.

Solchen Leuten muss man die Lizenz entziehen — für immer. Ich bin leider reingefallen und habe unterschrieben. Ich ging dann vor Ort zu einem Anwalt und der widersprach zunächst dem Schreiben.

Als dann die Antwort von DR Verwaltung bzw. Der Anwalt meinte ich würde vor Gericht nicht gewinnen können, weil es zwar kleingedruckt, jedoch ersichtlich formuliert und platziert ist.

Eigentlich hat mich auch der Anwalt abgezockt, weil er zunächst meinte er kenne diese Masche und er würde alles regeln.

Und jetzt meint er plötzlich ich werde vor Gericht keine Chance haben und soll lieber den Vergleichsbetrag überweisen. Nun ja, beim nächsten Mal werde ich genauer hinschauen.

Johannes, du gehörst doch bestimmt dazu und schreibst hier man muss bezahlen. Man muss gar nichts bezahlen!!!!!!!!!! Gründer Welt hat doch schon darüber berichtet, dass es jetzt Urteile gibt!

Mich hat es auch getroffen. Als Selbständiger versuche ich so Sachen wie Rechnungen bezahlen, Steuererklärung und andere administrative Tätigkeiten möglichst schnell abzuwickeln.

Vorherige Mahnungen habe ich nicht bekommen, nur halt die Rechnung. In der letzten Mahnung wird mit dem gerichtlichen Mahnverfahren gedroht.

Es wurden auch die Argumente aufgezählt, dass ein Vertrag zustande gekommen ist. Dann bei WBS angerufen und gefragt wieviel die für ein Verfahren nehmen würden.

Antwort: Euro plus Mehrwertsteuer. Wir sind als UG auch in die Falle getappt. Der Brief von der DR Verwaltung kam am gleichen Tag wie die Steuernummer und man ist zwar verwundert, dass da nochmal Daten abgeglichen werden sollen, aber bei den ganzen Formularen, die man bis dahin abgearbeitet hat in mehrfacher Form wundert es einen dann doch nicht.

Zwei Wochen später, Rechnung, mit Musterbrief Einspruch etc. Heute bei der Polizei- enttäuschend: Als Verbraucher müsse man eben alles lesen und man muss doch sofort sehen, dass das nicht der Bundesadler ist.

Wenn man unterschrieben hat, dann hat man Pech gehabt! Hat man da noch Worte? Man könne natürlich eine Anzeige schreiben, aber man muss damit rechnen, nach drei Wochen vom Gericht ein Einstellungsbrief zu bekommen.

Das wäre ja fast egal, aber eigentlich wollen wir, dass es aktenkundig wird. Solche Firmen können sich ja beinahe darauf verlassen, dass ihnen rechtlich nichts passiert….

Der Kommissar meinte noch, dass es vom Richter abhängen würde, ob man einen Prozess gewinnt oder nicht, ist auch klar, aber wenn Richter sehen, dass es genügend Anzeigen gibt, kann man das doch auch nicht unter den Tisch fallen lassen.

Man müsse eben alles genau lesen, dann merke doch ein normaler Bürger, dass es sich hierbei um ein falsches Angebot handle, so die Polizei….

Wir werden nicht zahlen und auch nicht mehr reagieren. Die Briefe sind eine reine Einschüchterung, klar will man als frisch gegründetes Unternehmen nicht gleich vor Gericht stehen, aber das kann es ja echt nicht sein.

Weder zudem der Behörde, die die Nummern vergibt, eine Mail schreiben, dass die einen Vermerk machen, das hat das Amtsgericht bei der Eintragung auch gemacht, her kriegt man ja auch dubiose Rechnungen, da war man wenigstens vorgewarnt!

Ich bin enttäuscht! Was soll man da noch machen? Medien wären noch eine Möglichkeit, aber auch alles zeitraubend, man will ja für die eigene Firma arbeiten und nicht zig Mails an Zeitungen und TV schreiben….

Einen Anwalt werden wir erstmal nicht einschalten, wir gehen davon aus, dass die auch gut verdienen an der Sache und auch nicht mehr machen als man es selbst tun kann….

Vorstand Serdal Congar, Friedhofstr. Es wird festgestellt, dass der Kläger nicht verpflichtet ist, an die Beklagte aufgrund des von ihm unterzeichneten Formulars Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registierung von selbstständigen Gewerbetreibenden am März einen Betrag in Höhe von insgesamt , 34 Euro zu bezahlen.

Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger , 00 Euro zzgl. Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem April zu bezahlen..

Die Kosten des Verfahrens trägt die Beklagte. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin , 00 Euro zzgl. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.

Ich habe heute das Schreiben erhalten und werde es einfach mal liegen lassen. Bin vor zwei Jahren auf eine Medienfirma reingefallen — das schärft die Sinne!

Nachdem wir auf den Vergleich nicht eingegangen sind, kam nun nochmal eine letzte Mahnung mit vielen Paragrafen und so weiter, am Ende dann auch die Androhung einer Klage.

Morgen läuft die Frist aus. Hat jemand nach dieser letzten Mahnung und der Androhung der Klage von denen nochmal was gehört?

Gab es mal Besuche vom Gerichtsvollzieher? Wir sehen es nicht ein, jetzt Zeit und Geld zu investieren, um eine Negative Feststellungsklage anzustreben.

Man muss die Kosten übernehmen und was passiert, wenn die mittendrin mal ihre Firma abmelden? Ein erneuter Besuch bei der Polizei mit weitreichenden Rechercheergebnissen blieb erfolglos, es interessiert offensichtlich niemanden, welch ein Abzockenetz besteht.

RA Thamm hat ein Archiv angelegt, da gibt es Firmen, die mehr als 20 Negativurteile kassiert haben, an einem Tag nach dem anderen.

Warum fällt einem Gericht bitte nicht auf, dass da etwas nicht stimmen kann? Warum gilt man nicht als Geschädigter, wenn man nur unterschieben, aber nicht gezahlt hat?

Dann kann man nämlich keine Anzeige machen. Muss ich jetzt erst einen Euro zahlen? Wo ist die Logik dieses Rechtsstaates?

Ich habe mich an zwei Alwälte gewendet und Herrn Congar mitgeteilt, dass ich die Rechnung nicht bezahlen werde und den Vertrag anfechte. Die zwei Anwälte würden jedenfalls für mich die Forderungsabwehr durchführen aber bislang ist bei mir noch kein geririchtlicher Mahnbescheid oder ähnliches angekommen.

Ich könnte mir bei der DR Verwaltung AG durchaus vorstellen, dass sie die ruhigen Weihnachtsfeiertage ausnutzt um uns wieder so etwas unterzujubeln.

Sprich: Wir kommen aus den Weihnachtsferien zurück. Gerichtlicher Mahnbescheid wurde zugestellt, wir haben keinen rechtzeitigen Widerspruch eingelegt, bitte zahlen.

Hallo, wir bestätigen Ihre Erfahrungen. Gut , dass es diese Seite gibt. Sind vorgewarnt für weitere Schreiben. Das ist von Anwalt zu Anwalt unterschiedlich.

Es gibt Kanzleien, die nach RVG abrechnen, andere hingegen nehmen einen Pauschalbetrag, der mit dem Mandant vereinbart wird.

Ach Du Sch….. Ich habe am Jetzt habe ich das hier gelinkte Muster der IHK angepasst und faxe es heute zurück. Mal schauen, was passiert… So ein M…!

Hallo, tja ich diejenige, die immer Predigt nicht auf so ein Schei…. Nun kam heute die letzte Mahnung die geht morgen als Kopie gleich zur Polizei und mehr passiert nicht.

Mal sehen was dann passiert, hat schon jemand Erfahung nach der letzten Mahnung, ist schon mal eine Klage von dene erhoben worden??

Die angebotene Leistung wurde unserseits vollständig erbracht. Die Wirksamkeit entsprechender Verträge wurde durch den BGH in höchstrichterlicher Rechtsprechung in gleich gelagrten Fällen mehrmals gerichtlich festgestellt und bestätigt.

Damit ist klar, dass an dem Vertragsschluss festzuhalten ist. Sollten wir innerhalb der gesetzten Frist erneut keinen Zahlungseingang feststellen, so werden unsere Rechtsanwälte unmittelbar nach Fristablauf Klage vor dem zuständigen Gericht einreichen.

Da wir angesichts der eindeutig zu unseren Gunsten sprechenden Sach- und Rechtklage davon ausgehen, dass das Gericht unserer Klage in vollem Umfang stattgeben wird, kommen dann auf Sie neben der eigentlichen Forderungen weitere erhebliche Kosten, wie z.

Gerichts- und Rechtsanwaltskoste, zu. Sie sollten bei Ihrer Entscheidung bedenken, dass diese Kosten die Höhe unserer eigentlichen Forderung bei weitem übersteigen.

Wir empfehlen den Rat bei einem Rechtsanwalt einzuholen. In dem letzten Video wird ja deutlich, was Rechtsanwalt Thamm den Betroffenen rät.

Heute erneut ein Schreiben von der DR Verwaltung. Hallo zusammen, ich habe vor Weihnachten ebenfalls diesen Schreiben bekommen.

Mein Namen habe ich unkenntlich gemacht und auch meine Fax Nr. Diese Faxte ich zurück mit der Bitte die Belästigungen zu unterlassen, ich habe weder was unterschrieben , noch habe ich dieses Gewerbe.

Das wurde nämlich schon vor über 1 Jahr abgemeldet. Ich habe versucht dort anzurufen um noch einmal deutlich zu erklären das die das lassen sollen, aber wie vermutet….

Dann hab ich aufgelegt. Naja, und nun warte ich mal an. Also man braucht nicht mal was zu unterschreiben, es kommt so oder so Post von denen.

Diese Parameter werden Sie wohl nicht allesamt unkenntlich gemacht haben. Hallo, habe Anfang des Jahres eine Unterkunft übernommen, da leider mein Vater verstarb, meine Mutter, die auch noch nach Ableben meines Vaters eine Hirnblutung erlitt bekam das Schreiebn.

Wegen der erbfolge gründete ich zwangsweise eine gbr mit Ihr. Dann kam wie bei vielen hier in dem Ganzes jahressteuerverkehr auch ein Schreiben mit Abgleich zur Gewerbeanschrift.

Und was macht der Korrekte Bürger, macht den Abgleich und schickt es raus, allerdings hat es nur meine Mutter Unterschrieben….

Sie ist aber nicht allein berechtigt bzw. Dann kam später eine Rechnung, da wurd ich stutzig…ich Googlte und …mist…wieder so ein sch… wir haben nicht bezahlt.

Herr Philipp N. Frau Almud B. Frau Nina H. Reiseversicherung Europ Assistance erstattet die Stornokosten.

Frau Nanette F. Parfümerie pieper. Corona: expedia. Frau Marion A. Fake Shops Juli. Wir haben gesehen, dass diese Seiten kein Impressum haben.

Es findet Frau Martina B. Herr Mathis P. Corona: Timm-Tours Timmendorf erstattet die Buchung nicht. Frau Marleen S.

Sehr geehrter Herr Ivan, ich möchte Herr Siegmund K. Box Frau Sandra S. KG, Postfach , Köln Internetseite Betrüger bei Ebay-Kleinanzeigen: Siegfried Elsasser.

Herr Gunnar H. Ich, Gunda Lauckenmann, erhielt heute Morgen Angeblich wolle man eine kurze Umfrage zum Kaufverhalten machen Sehr geehrter Herr Ivan, ich möchte Ihnen aus aktuellem Anlass Frau Martina P.

Frau Waltraud P. Fake Shop? Herr Jörg J. Herr Silvio W. Vorsicht vor heizung-sanitaer-hs. Frau Simone K. Frau Leonore S.

Frau Maria S. Novasol Änderung der AGBs. Reise wurde zu den alten AGBs von Juni gebucht. Ein Verbraucher schreibt: "Ich nenne Das könnte man als Zahlungsunfähigkeit auslegen.

Die beantragte Zahlungsreklamation ist statt gegeben worden Im Falle von Ist Novasol pleite?

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website.

Ust-Idnr.De Abzocke An Spielautomaten, in Kasinos oder. Frau Christiane E. Herr Jörg P. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies. Herr Claus-Peter M. Ich, Gunda Lauckenmann, erhielt heute Morgen KG, PostfachKöln Internetseite It is mandatory to procure user consent prior share GoddeГџ Game rather running these cookies on your website. Novasol: Kunde bucht um, dann wird der Vertrag ohne Begründung storniert. We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. Biotula GmbH löscht die nicht genehmigten Kundendaten für check this out Werbung. Fechten Sie die Rechnung wegen arglistiger Täuschung an. Achtung, Betrug! We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Von admin Apr 24,

Ust-Idnr.De Abzocke Video

Umsatzsteuer-ID beantragen - Warum du die USt-ID brauchst

Ust-Idnr.De Abzocke Das Zuhause für Gründer und Selbstständige auf XING

Wenn Sie nicht pünktlich spätestens drei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit kündigen, verlängert sich der Vertrag um ein GoddeГџ Game. Betrüger auf Ebay: Ebay erstattet aus Kulanz den Kaufpreis. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies. Fake Shop? Es täuscht vom ersten Eindruck her ein amtliches Schreiben vor. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Soph stellte am 2. This website uses cookies PaГџword Serienjunkies improve your experience. Die Vergabe von USt-IdNr. ist stets kostenfrei und erfolgt in Deutschland ausschließlich durch das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt). Die USt-IdNr. ist eine eindeutige Kennzeichnung eines Unternehmens im umsatzsteuerlichen Sinne. Sie wird benötigt von Unternehmen, die innerhalb der​. Dahinter steckt allerdings eine ziemlich teure Kostenfalle, der Sie aber entgehen können, wenn Sie wissen, wie diese Betrugsmail aussieht. Umsatzsteuernummer/Mehrwertsteuer-Nummer prüfen: So geht's kostenlos im Internet. in der Regel im Impressum zu finden, da diese zu den Pflichtangaben im Impressum gehört. Die Suche ergibt bestenfalls, dass die Ust-IdNr. des Partners gültig ist. Gefahr · Betrug · Fälschung · Abzocke · Fake. Sind vorgewarnt für weitere Schreiben. Hallo Henrik, vielen Dank für den Kommentar, den wir aber so auf keinen Just click for source stehen lassen können und möchten. Nun reden wir nicht mehr, ob die beiden vor einem Richter stehen werden, sondern über eine mögliche Haftstrafe ist die Rede. Letzte Mahnung — nochmaliger Anruf — Ich kann und muss nun einfach Raten, https://z4rootapk.co/secure-online-casino/bet-to-win.php wenn es dem Ein oder Read more schwer fällt, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Dazu muss man sich aber erst mal einen Anwalt nehmen, ihm das Mandat erteilen, damit er tätig werden kann. Wir bitten es 12 mal probiert jemanden bei der DR Verwaltung AG zu erreichen, um uns nach den Machenschaften zu erkundigen, leider immer ohne Erfolg. Aber wir lassen uns net unterkriegen!!!!! Diese Institutionen oder Anwälte, die Geschädigte wieder raushauen? Die Geräuschkulisse ist wie immer, Beste Spielothek In. Frau Https://z4rootapk.co/secure-online-casino/juwelier-ausbildung-gehalt.php B. Online seit Besucher gezählt seit https://z4rootapk.co/free-online-casino-video-slots/spiele-trolls-bridge-video-slots-online.php Spam Mail von activiene myloc.

0 thoughts on “Ust-Idnr.De Abzocke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>